Ebenfalls

Neue superfrühe Tomate "Bullfinch": Eigenschaften und Beschreibung der Sorte, Foto

Neue superfrühe Tomate



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Für Regionen mit kalten, kurzen Sommern wurden spezielle Sorten besonders hartnäckiger und unprätentiöser Tomaten entwickelt. Sie ertragen Frost und kurzfristige Dürre, erfordern keine Bildung, werden praktisch nicht krank. Dies ist genau die Sorte Bullfinch, mit der auch unerfahrene Gärtner eine gute Ernte erzielen können.

In unserem Artikel finden Sie eine vollständige Beschreibung dieser Sorte. Außerdem können Sie die wichtigsten Merkmale und Merkmale der Agrartechnologie kennenlernen.

Tomaten-Gimpel: Sortenbeschreibung

SortennameGimpel
allgemeine BeschreibungSuper frühe determinante Sorte
UrheberRussland
Reifezeit85-90 Tage
Die FormGerundet
Farberot
Durchschnittsgewicht der Tomaten130-150 Gramm
AnwendungUniversal
Sortenausbeute6 kg pro Busch
Wachsende EigenschaftenStandard-Agrartechnologie
KrankheitsresistenzResistent gegen schwere Krankheiten

Bullfinch ist eine neue super frühe Sorte. Der Busch ist bestimmt, Miniatur, nicht Standard, 30 bis 40 cm hoch. Die Bildung der grünen Masse ist durchschnittlich, die Bildung ist nicht erforderlich. Die Blätter sind klein, dunkelgrün. Die Früchte reifen in kleinen Gruppen von 3-5 Stück.

Die Früchte sind mittelgroß, wiegen 130-150 g, sind rund und haben kaum wahrnehmbare Rippen. Die Farbe reifer Tomaten ist tiefrot. Die Haut ist dünn, schützt die Frucht aber gut vor Rissen. Das Fruchtfleisch ist mäßig fest, saftig, mit wenigen Samen. Der Geschmack ist angenehm, süßlich, nicht wässrig.

Die Tomatensorte Bullfinch wurde von russischen Züchtern hergestellt. Zoniert für die zentrale schwarze Erde und die nördlichen Regionen, die für das Wachstum auf freiem Feld und unter dem Film vorgesehen sind. Starke Miniaturbüsche können in Behälter und Blumentöpfe gepflanzt werden, um sie auf Veranden, Fensterbänken und Balkonen zu platzieren. Tomaten tolerieren kurzfristige Temperaturabfälle und Feuchtigkeitsmangel, aber unter idealen Bedingungen sind die Erträge höher.

Die Früchte sind universell, sie können frisch gegessen und zur Herstellung von Salaten, Suppen, warmen Gerichten, Kartoffelpüree und Säften verwendet werden. Tomaten eignen sich für die Konservierung von ganzen Früchten.

Zum Vergleich zeigt die folgende Tabelle Daten zum Gewicht von Früchten in anderen Tomatensorten:

SortennameFruchtgewicht
Gimpel130-150 Gramm
Fat Jack240-320 Gramm
Premier120-180 Gramm
Broody90-150 Gramm
Polbig100-130 Gramm
Buyan100-180 Gramm
Schwarzer Haufen50-70 Gramm
Grapefruit600-1000 Gramm
Kostroma85-145 Gramm
Amerikaner gerippt300-600 Gramm
Der Präsident250-300 Gramm

Eigenschaften

Zu den Hauptvorteilen der Sorte:

  • toller Fruchtgeschmack;
  • Miniaturbüsche können in offenen Beeten oder unter einer Folie gezüchtet werden;
  • Kältetoleranz;
  • Unprätentiösität gegenüber Haftbedingungen;
  • Resistenz gegen Pilzkrankheiten, brauner Fleck, Spätfäule.

Es gab keine Nachteile bei der Bullfinch-Tomatensorte... Die Ausbeute ist gut.

Sie können den Ertrag anderer Sorten in der Tabelle sehen:

SortennameAusbeute
Omas Geschenk6 kg pro Busch
Olya-la20-22 kg pro Quadratmeter
Nastenka10-12 kg pro Quadratmeter
König der Könige5 kg pro Busch
Bananenrot3 kg pro Busch
Gulliver7 kg pro Busch
brauner Zucker6-7 kg pro Quadratmeter
Lady Shedi7,5 kg pro Quadratmeter
Rakete6,5 kg pro Quadratmeter
Pinke Frau25 kg pro Quadratmeter

Ein Foto

Das Foto zeigt die Bullfinch-Tomaten

Wachsende Eigenschaften

Bullfinch-Tomaten werden am besten in Setzlingen angebaut. Vor dem Pflanzen können die Samen mit einem Wachstumsstimulans behandelt werden, das die Keimung signifikant verbessert. Das Substrat besteht aus Gartenerde, die mit der gleichen Menge Humus gemischt ist. Es ist möglich, eine kleine Portion gewaschenen Flusssandes hinzuzufügen. Die Samen werden in Behältern mit einer Tiefe von nicht mehr als 2 cm ausgesät. Für die Keimung wird eine Temperatur von etwa 25 Grad benötigt.

Nachdem die ersten Triebe erscheinen, wird sie reduziert und die Behälter werden auf helles Licht gebracht. Wenn die ersten echten Blätter auf den Sämlingen erscheinen, tauchen sie, woraufhin sie mit einem vollkomplexen Dünger gefüttert werden. Eine hohe Stickstoffdüngung ist vorzuziehen, damit Sie schnell Laub gewinnen und die Stängel stärken können. Eine Woche vor dem Umpflanzen werden die Sämlinge gehärtet und auf den Balkon oder die Veranda gebracht, zuerst für mehrere Stunden und dann für den ganzen Tag.

Die Sämlinge werden näher an Anfang Juni in die Beete gebracht, wenn sich der Boden ausreichend erwärmt. Tomaten werden an Orten gepflanzt, an denen Hülsenfrüchte, Karotten oder Kohl lebten. Es ist unerwünscht, sie in die Beete zu pflanzen, in denen andere Nachtschatten angebaut wurden: Tomaten, Auberginen, Paprika.

Der Boden wird mit Humus gedüngt, die Büsche in einem Abstand von 30-40 cm voneinander gepflanzt. Der Reihenabstand beträgt mindestens 70 cm. In den ersten Tagen können Jungpflanzen mit Folie abgedeckt werden. Tomaten werden selten, aber reichlich mit weichem warmem Wasser gewässert. Alle 2 Wochen nach dem Pflanzen werden sie mit einem Mineraldünger auf Phosphor- oder Kaliumbasis gefüttert, der unter die Wurzel gelangt oder die Büsche besprüht. Sie müssen keine kompakten Tomaten zusammenbinden, aber für einen besseren Luftaustausch lohnt es sich, die unteren Blätter zu entfernen.

Krankheiten und Schädlinge: Präventions- und Kontrollmethoden

Tomaten der Sorte Bullfinch sind gegen viele Krankheiten resistent: Braunblattfäule, Grau- oder Apikalfäule. Um das Auftreten von Pilzen oder Viren zu verhindern, wird empfohlen, den Boden mit einer heißen Lösung von Kaliumpermanganat zu verschütten. Junge Pflanzen werden mit Phytosporin oder einem anderen Biopräparat besprüht. Häufiges Lösen des Bodens und rechtzeitiges Entfernen von Unkraut tragen dazu bei, das Pflanzen zu retten.

Insektizide helfen, Schädlinge loszuwerden. Sie können sie vor der Blüte verwenden, nach dem Abbinden der Früchte werden Volksheilmittel verwendet: Aufguss von Schöllkraut oder Zwiebelschale, eine wässrige Lösung von Waschseife.

Kältebeständige und unprätentiöse Tomaten Bullfinch sind eine ausgezeichnete Wahl für einen unerfahrenen Gärtner, der kein Gewächshaus hat. Die leuchtend roten Früchte sind sehr lecker und reifen früher als viele der üblichen Sorten.

Sehen Sie sich das Video an: Tomatensorte Bullfinch

In der folgenden Tabelle finden Sie Links zu Tomatensorten mit unterschiedlichen Reifezeiten:

Früh reifMitte spätMittel früh
Rosa fleischigGelbe BananePink King F1
Ob domesTitanBabuschkin
König der frühenF1-SteckplatzKardinal
Rote KuppelGoldfischSibirisches Wunder
Union 8HimbeerwunderBärentatze
Eiszapfen rotDe Barao rotGlocken von Russland
HonigcremeDe Barao schwarzLev Tolstoi