Ebenfalls

Köstlich, schön, fruchtbar - Beschreibung und Eigenschaften der Tomatensorte "Korneevsky"

Köstlich, schön, fruchtbar - Beschreibung und Eigenschaften der Tomatensorte



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Korneevsky-Tomaten eignen sich für Landwirte und Privathaushalte. Bei richtiger Pflege sind die Früchte schön, glatt und sehr schmackhaft, mit einem hohen Gehalt an Vitaminen, Lycopin und Aminosäuren.

Wenn Sie an dieser früh reifen Tomate mit vielen positiven Eigenschaften interessiert sind, lesen Sie unseren Artikel unten. Darin werden wir eine vollständige Beschreibung der Sorte geben, Sie über ihre Eigenschaften und ihre Resistenz gegen Krankheiten informieren.

Tomate "Korneevsky": Sortenbeschreibung

SortennameKorneevsky
allgemeine BeschreibungFrühreife, ertragreiche, unbestimmte Sorte
UrheberRussland
Reifezeit85-90 Tage
Die FormFlach rund
Farberot
Durchschnittsgewicht der Tomaten500-800 Gramm
AnwendungUniversal
Sortenausbeute5-6 kg pro Busch
Wachsende EigenschaftenStandard-Agrartechnologie
KrankheitsresistenzResistent gegen die meisten Krankheiten, erfordert jedoch Prävention

Die Tomatensorte Korneevsky wurde von russischen Züchtern gezüchtet, die in den 1980er Jahren registriert wurden. Korneevsky ist eine früh reife ertragreiche Sorte. Der Busch ist unbestimmt, stark und kraftvoll, mit reichlich grüner Masse. Lesen Sie in diesem Artikel mehr über determinante, semi-determinante und super-determinante Sorten.

Die Höhe einer erwachsenen Pflanze beträgt 1 bis 1,5 m. Die Blätter sind dunkelgrün, einfach, mittelgroß. Tomaten reifen in kleinen Gruppen von 3-4 Stück. Die Ausbeute ist gut, 5-6 kg ausgewählter Tomaten können aus dem Busch entfernt werden.

Sie können den Ertrag von Korneevsky mit anderen Sorten weiter vergleichen:

SortennameAusbeute
Korneevsky5-6 kg pro Busch
Morozko18-24 kg pro Quadratmeter
Aurora F113-16 kg pro Quadratmeter
Kuppeln Sibiriens15-17 kg pro Quadratmeter
Sanka15 kg pro Quadratmeter
rote Wangen9 kg pro Quadratmeter
Kiebitzen3,5 kg pro Busch
Schwergewicht Sibiriens11-12 kg pro Quadratmeter
Rosa fleischig5-6 kg pro Quadratmeter
Ob domes4-6 kg pro Busch
Eiszapfen rot22-24 kg pro Quadratmeter

Zu den Hauptvorteilen der Sorte:

  • sehr schmackhafte und gesunde Früchte;
  • ordentliche große Tomaten sind zum Verkauf geeignet;
  • Tomaten sind gut gelagert;
  • Krankheitsresistenz.

Unter den Nachteilen kann die Notwendigkeit des Einklemmens zur Bildung einer Buchse festgestellt werden. Schwere Äste mit Früchten müssen an eine sichere Stütze gebunden werden.

Eigenschaften

Die Früchte sind sehr groß und wiegen zwischen 500 und 800 g. Auf den unteren Zweigen können Tomaten bis zu 1 kg wiegen. Die Form ist flach gerundet, mit kaum wahrnehmbaren Rippen, die Haut ist dünn, aber dicht, glänzend. Die Farbe reifer Tomaten ist tiefrot, ohne grüne Flecken und Streifen. Das Fruchtfleisch ist mehrkammerig, saftig, fleischig, mäßig dicht. Der Geschmack ist sehr angenehm, süßlich, nicht wässrig.

Um das Gewicht von Tomaten dieser Sorte mit anderen zu vergleichen, bieten wir Ihnen eine spezielle Tabelle an:

SortennameFruchtgewicht
Korneevsky500-800 Gramm
Rätsel75-110 Gramm
Große Mama200-400 Gramm
Bananenfüße60-110 Gramm
Petrusha der Gärtner180-200 Gramm
Honig gerettet200-600 Gramm
König der Schönheit280-320 Gramm
Pudovik700-800 Gramm
Persimmon350-400 Gramm
Nikola80-200 Gramm
Richtige Größe300-800

Tomaten sind ideal für die Zubereitung verschiedener Gerichte: Vorspeisen, Salate, Suppen, Kartoffelpüree, Saucen. Reife Tomaten ergeben einen süßen, dicken Saft von angenehmer rosa Farbe. Einmachen ist möglich.

Ein Foto

Unten sehen Sie ein Foto einer Tomatensorte "Korneevsky":

Wachsende Eigenschaften

Geeignet für verschiedene Regionen, in Gebieten mit gemäßigtem und warmem Klima, werden die Büsche in offenen Beeten oder unter einer Folie gepflanzt. In den nördlichen Regionen können Tomaten in Gewächshäusern und Gewächshäusern gepflanzt werden. Die Früchte sind perfekt gelagert, Transport ist möglich. In der technischen Reifephase geerntete Früchte reifen zu Hause erfolgreich.

Korneevsky-Tomaten werden in Setzlingen gezüchtet. Vor dem Pflanzen werden die Samen mit einem Wachstumsstimulans behandelt. Der Boden besteht aus einer Mischung von Gartenerde mit Humus. Der Sämlingsboden wird aus den Beeten entnommen, auf denen Hülsenfrüchte, Kohl oder Karotten gewachsen sind. Es ist zweckmäßig, Samen in Torftöpfen mit einem Durchmesser von nicht mehr als 10 cm zu säen. Diese Methode macht eine spätere Ernte überflüssig.

Wichtig: Für eine erfolgreiche Keimung ist eine Temperatur von ca. 25 Grad erforderlich. Die Pflanzungen werden mit warmem Wasser besprüht und mit Folie bedeckt.

Nach dem Auflaufen der Sämlinge sinkt die Temperatur im Raum, die Behälter mit den Sämlingen werden auf helles Licht gestellt. Wenn das erste Paar echter Blätter auf den Pflanzen erscheint, werden sie mit verdünntem Komplexdünger gefüttert. Eine Woche vor dem Einpflanzen in den Boden beginnen junge Tomaten zu härten und bringen sie zuerst für mehrere Stunden und dann für den ganzen Tag an die frische Luft.

Auf offenem Boden können in der zweiten Maihälfte Setzlinge gepflanzt werden. Vor dem Pflanzen wird der Boden in den Beeten mit Humus gemischt. Die Büsche werden in einem Abstand von 50 cm voneinander gepflanzt, sie werden zusammen mit Torftöpfen in die Löcher gelegt. Lesen Sie auch über die Bodentypen für Tomaten und wie Sie den Boden selbst vorbereiten können.

In den frühen Tagen wird empfohlen, die Tomaten mit Folie zu bedecken. Junge Pflanzen müssen mit warmem, festem Wasser bewässert werden. Zwischen den Bewässerungen sollte die oberste Schicht des Bodens austrocknen. Tomaten werden alle 2 Wochen mit einem komplexen Mineraldünger oder einer verdünnten Königskerze gefüttert.

  • Bio-, Phosphat- und Fertigdünger.
  • Top Dressing für Setzlinge, beim Pflücken, Blatt, TOP vom Besten.
  • Verwendung von Asche, Hefe, Jod, Wasserstoffperoxid, Ammoniak, Borsäure als Dünger.
  • Krankheiten und Schädlinge

    Tomaten der Sorte Korneevsky sind gegen die Hauptkrankheiten von Tomaten in Gewächshäusern resistent, erfordern jedoch rechtzeitige vorbeugende Maßnahmen. Vor dem Pflanzen wird empfohlen, den Boden mit einer heißen Kaliumpermanganatlösung zu verschütten. Der Boden wird oft gelockert, um Wurzelfäule zu vermeiden, kann er mit Stroh, Torf oder Humus gemulcht werden. Das Pflanzen wird durch reichliches Besprühen mit verdünnten Kupferpräparaten vor Spätbrand geschützt. Lesen Sie mehr über den Schutz vor Spätbrand und gegen sie resistenten Sorten sowie über Alternaria, Verticillium und Fusarium.

    Das Anpflanzen von Tomaten kann durch Schädlinge wie den Kartoffelkäfer, Blattläuse, Thripse, Spinnmilben und Schnecken bedroht sein. Insektizide helfen, Insekten loszuwerden, aber es gibt auch andere Möglichkeiten. Sie können darüber in unseren Artikeln lesen: Wie man mit dem Kartoffelkäfer und seinen Larven umgeht, wie man Blattläuse und Thripse loswird, wie man das Auftreten von Spinnmilben verhindert. Und auch alle möglichen Möglichkeiten, mit Schnecken umzugehen.

    Die Korneevsky-Sorte wird von Hobbygärtnern erfolgreich angebaut und erhält nur positive Bewertungen. Der ausgezeichnete Geschmack von Früchten, die Unprätentiösität von Pflanzen, die Resistenz gegen Krankheiten und Schädlinge verdienen Aufmerksamkeit.

    In der folgenden Tabelle finden Sie Links zu Tomatensorten mit unterschiedlichen Reifezeiten:

    ZwischensaisonFrüh reifSpäte Reifung
    Perle SibiriensAlsouBobcat
    Sibirischer ApfelNewskiRussische Größe
    Königsberg GoldenGoldene KöniginKönig der Könige
    Sibirische TroikaZitrusschaleLanger Bewahrer
    KönigsbergBagheeraOmas Geschenk
    Geschenk der Wolga-RegionLiebePodsinsky Wunder
    KumatoFeengeschenkbrauner Zucker


Schau das Video: Offizielles Video Kallpa Superfoods (August 2022).