Ebenfalls

Gibt es Tomaten, die nicht spät verseuchen?

Gibt es Tomaten, die nicht spät verseuchen?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Spätfäule oder "Braunfäule" ist die häufigste und gefährlichste Krankheit, die Gärtnern große Probleme bereitet, insbesondere beim Anbau von Tomaten. Die Spätfäule ist eine Pilzkrankheit, von der hauptsächlich verschiedene Tomatensorten betroffen sind.

An den Stielen und Blättern erscheinen braune Flecken, an der Unterseite des Blattes bildet sich eine schwache weiße Blüte, und die grünen Früchte werden schwarz.

Die Krankheit schadet der gesamten Pflanze, und die Früchte sind keine Ausnahme. Daher versuchen Gemüsebauern, Sorten von Pflanzen, die gegen diese gefährliche Krankheit resistent sind, in ihre Parzellen zu pflanzen. Diese Krankheit betrifft alle Teile der Pflanze, einschließlich der Früchte, so dass immer mehr Menschen Tomatensorten wählen, die gegen Spätfäule resistent sind. Grundsätzlich sind Hybriden die resistentesten gegen Tomaten mit Spätbrand. In diesem Material werden wir analysieren, welche Sorten diese Krankheit am besten vertragen.

Gefahr von "Braunfäule"

Phytophthora ist für viele Pflanzen der Familie der Solanaceae sehr gefährlich.... Phytophthora infestans ist der Name des Erregers der Krankheit, übersetzt als "das, was die Pflanze tötet". Und dieser Name ist völlig gerechtfertigt, denn wenn diese Krankheit auftritt, beginnt der Tomatenstrauch zu trocknen, graue Flecken erscheinen auf den Früchten, die sich allmählich zu Fäulnis mit einem unangenehmen Geruch entwickeln. Tomaten sind deformiert und fallen ab.

Wenn Sie keine Maßnahmen zur Behandlung der Pflanze gegen Spätfäule anwenden, können Sie die gesamte Tomatenernte verlieren.

Tomaten, die gegen Spätfäule und Krankheiten bei Gewächshäusern resistent sind

Es gibt keine Tomaten, die zu 100% darauf zurückzuführen sind, dass sie nicht an Spätfäule leiden. Nur die Züchter haben Hybriden gezüchtet, die viel früher als die Krankheit zu entwickeln beginnen. Betrachten Sie die wichtigsten Hybridsorten mit Resistenz gegen Spätfäule, die in Innenräumen gepflanzt werden sollten.

Gärtner

Früh reifende, halbbestimmte Sorte. Ein Busch bis zu 2 Meter, 100 Tage vergehen von der ersten Keimung bis zur Ernte. Um eine gute Ernte zu erzielen, müssen Sie einen Busch in 2 Stielen formen, die restlichen Schichten werden entfernt und die Peitschen werden gebunden.

Aus einem Busch Ogorodnik-Tomaten können Sie mit guter Sorgfalt bis zu 7 kg Obst oder 14 kg pro Quadratfläche erhalten.

Die Langzeitfrucht beginnt im Hochsommer und dauert bis zum ersten Frost. Fruchtgewicht bis zu 360 Gramm, während sie ausgezeichneten Geschmack und Aroma haben. Die Früchte werden lange gelagert und vertragen den Transport gut. Die Sorte Ogorodnik hat eine starke Immunität gegen Spätfäule..

Zigeuner

Salat, ertragreiche Zwischensaison-Hybride mit hoher Samenkeimung. Die ersten Tomaten können 110 Tage nach der Aussaat verkostet werden. Der Busch ist nicht groß, von bestimmtem Aussehen, er wächst nicht mehr als 1,3 Meter in der Höhe, was keine Unterstützung und ein Strumpfband erfordert.

Um eine große Anzahl von Früchten der Sorte Gypsy aus einem Busch zu erhalten, muss sie zu drei Stielen geformt werden.

Karpalfrucht, 5 Tomaten pro Traube. Früchte mit einem Gewicht von 180 Gramm mit einem süß-sauren Geschmack. Tomaten vertragen perfekt Langzeitlagerung und Transport. Die Kultur hat eine starke Immunität gegen viele Krankheiten.

Akademiker Sacharow

Große Sorte in der Zwischensaison mit freundlicher Fruchtbarkeit 90 Tage nach der Keimung. Die Kultur des Akademikers Sacharow trägt sehr freundschaftliche Früchte, während die Früchte bis zu einem halben Kilogramm wiegen.

Die Buchse muss durch Binden und Einklemmen zu 2 Stielen geformt werden. Eine Salatsorte, nicht zum Einmachen geeignet.

Schlechte Lagerung, da die Früchte sehr saftig sind. Resistent gegen Spätbrand und andere Viruserkrankungen.

Resonanz

Früh reifender Hundert-Tage-Hybrid. Es verträgt extreme Hitze und Trockenheit gut. Der Busch ist nicht groß, er wird bis zu anderthalb Meter hoch. Tomaten sind universell, wiegen 300 Gramm und haben einen angenehmen Geschmack. besitzt nicht nur eine gute Haltbarkeit und Transportfähigkeit, sondern auch die meisten Krankheiten, einschließlich Phytophthora.

Sojus 8 F1

Eine frühreife Hybride mit einer Reifezeit von 100 Tagen. Sojus 8 F1 Busch wächst selten über einen Meter.

Die Sorte Sojus 8 F1 hat einen hohen Ertrag, bis zu 21 kg Obst können bei optimaler Pflege aus einem Meter gewonnen werden.

Es ist bemerkenswert, dass Früchte mit einem Gewicht von 125 Gramm sehr gütlich reifen. In den ersten zwei Fruchtwochen liefert die Sorte 60% des Ertrags. Die Früchte sind sehr dicht, vertragen daher einen verlustfreien Transport und sind gut gelagert. Der Hybrid ist resistent gegen viele Krankheiten.

Andere Sorten

  • Rose des Windes.
  • Schneeglöckchen.
  • Alaska.
  • Schneegeschichte.
  • Alpatieva 905.
  • Der kleine Prinz.
  • Budenovka.

Welche frühreifen Sorten haben die stärkste Immunität?

Phytophthora - kann sich mit einem Gartengerät im Boden niederlassen und ist fast unmöglich zu entfernenEs ist jedoch möglich, Tomatensorten zu pflanzen, die gegen diesen parasitären Pilz immun sind.

Tatyana

Unbestimmt, hybride mit einer durchschnittlichen Vegetationsperiode, mit einer Buschhöhe von mehr als drei Metern.

Tomaten der Sorte Tatiana beginnen 100 Tage nach den Versammlungen zu reifen. Bis zu 7 Früchte werden auf einer Bürste mit einem Gewicht von 400 Gramm geboren.

Die Frucht ist sehr attraktiv, rot und leicht abgeflacht. Als ertragreiche Sorte aus einem Busch können Sie mehr als 8 kg Obst erhalten.

Kardinal

Tomaten der Sorte Cardinal sind groß, unbestimmt, der Busch erreicht 2 Meter... Früh reif, Erträge 80 Tage nach Erscheinen der ersten Triebe.

Die Früchte sind sehr groß, wiegen 800 Gramm und werden aus einem Busch bis zu 11 kg schwer. Trotz der Soja-Fleischigkeit ist die Tomate sehr gut gelagert.

Die Kultur ist resistent gegen Spätfäule und Infektionen.

Das Schwarze

Eine große Hybride in der Zwischensaison, die selten von Pilzkrankheiten befallen wird. Die Höhe des Busches beträgt 2 Meter oder mehr.

Die schwarze Sorte beginnt am hundertsten Tag nach der Keimung Früchte zu tragen. Diese Sorte zeichnet sich durch die violette Farbe der Tomaten aus.

Aus einem Busch der Sorte Black können Sie bis zu 8 kg Früchte mit einem Gewicht von jeweils 170 Gramm sammeln... Es verträgt Transport und Langzeitlagerung gut.

Carlson

Eine kompakte, große, unbestimmte Tomate, die 80 Tage nach der Keimung Früchte trägt.

Der Ertrag der Sorte Karlson ist hoch, bis zu 10 kg pro Busch, während jede Tomate 200 g wiegt, muss der Busch geformt und gebunden werden.

Die Pflanze ist gut resistent gegen viele Infektionen und Pilzkrankheiten.

De Barao

Sorte De Barao - unbestimmte Hybride mit einer Buschhöhe von mehr als 2 Metern... Auf jedem Busch werden bis zu 10 Trauben mit 6 Früchten mit einem Gewicht von 300 Gramm geboren. Die Sorte ist in der Zwischensaison, einhunderttägig, universell.

Bei optimalen Bedingungen können mehr als 10 kg Ernte aus einem Busch gewonnen werden.

Besitzt eine gute Haltbarkeit, verliert während des Transports nicht seine Präsentation. Der Hybrid ist resistent gegen viele Krankheiten.

Andere Arten

  • Schwarzer Haufen F1.
  • Schwarze Birne.
  • Union 8.
  • Lerche.
  • Carotin.
  • Zar Peter.

Inländische untergroße Hybriden

Moderne Tomatensorten sind resistent gegen Krankheiten. Es gibt Tomatensorten, die ohne Strumpfband- und Buschbildung angebaut werden können..

Dubrava

Dies ist eine niedrig wachsende Sorte, die Höhe des Busches erreicht selten mehr als 60 cm.

Die ersten Früchte der Sorte Dubrava können 80 Tage nach dem Erscheinen der Sämlinge geerntet werden.

Die Sorte ist ertragreich, während sie kein Strumpfband und keine Prise benötigt. Da die Pflanze früh reift, erkrankt sie während der Vegetationsperiode nicht an Spätfäule.

Resonanz

Hybrid der Sorte Resonance ist zu klein, Buschhöhe 1,2 m... Es erfordert die Bildung eines Busches, da es während der gesamten Vegetationsperiode seitliche Schichten bildet.

Die Ernte der Sorte Resonance erfolgt in 90 Tagen.

Es ist erwähnenswert, dass die Kultur einen Mangel an Feuchtigkeit ruhig toleriert und nicht anfällig für häufige Krankheiten der Familie der Nachtschattengewächse ist.

Gnom

Tomatensorte Gnome - universell, 100 Tage, untergroß... Die Büsche sind klein, kompakt, nur 45 cm hoch. Von einer Pflanze erhalten Sie 3 kg schmackhafte, aromatische Früchte mit einem Gewicht von jeweils 60 Gramm.

Orange Wunder

Als früh reife Tomatensorte können die ersten Tomaten bereits 90 Tage nach der Keimung verkostet werden. Das Gewicht einer Frucht beträgt 400 Gramm. Es wächst gut und trägt Früchte mit einem Mangel an Feuchtigkeit. Beständig gegen Spätbrand und Infektionen.

Perseus

Früh reifende, untergroße (70 cm), universelle Sorte. Das Gewicht einer Tomate beträgt 120 Gramm, 90-100 Tage nach der Keimung kann eine Ernte erzielt werden. Die Perseus-Sorte ist immun gegen viele Pilz- und Infektionskrankheiten..

Was sonst?

  • Der kleine Prinz.
  • Grotte.
  • Eiche.
  • Weiße Füllung.
  • Beere.
  • Orange Herz.
  • Lichter von Moskau.

Vorsichtsmaßnahmen

Es ist sehr schwierig, Tomaten aus der Spätfäule zu behandeln. Manchmal helfen keine Methoden und Zubereitungen, gute Erträge zu erzielen.

deshalb Es ist besser, vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen, um Infektionen zu beseitigen.

  1. Die erste Präventionsmethode kann als Tomatenanbau in Gewächshäusern bezeichnet werden, da dort leichter besondere Bedingungen geschaffen werden können, unter denen sich die Krankheit nicht ausbreitet und die Tomaten stark und gesund wachsen.
    • Das Gewächshaus muss mit einem Belüftungssystem mit ständiger Belüftung ausgestattet sein.
    • Der Boden im Gewächshaus muss vor jedem Pflanzen der Pflanze desinfiziert werden, da sich Phytophthorasporen im Boden befinden können.
  2. Wenn Sie Tomaten auf offenem Boden pflanzen, müssen Sie einen belüfteten Ort wählen, während das Gießen mäßig sein sollte, da sonst die Spätfäule schnell aufwacht und zu wirken beginnt.
    • Es ist erwähnenswert, dass die Pflanzen nicht mit organischer Substanz überfüttert werden müssen, sondern auch Infektionen verursachen können.
    • Die Bewässerung erfolgt nur an der Wurzel, da bei bewölktem Wetter Feuchtigkeit unter den Blättern der Pflanze verbleiben kann, was zu einer Infektion mit dem Pilz führt. Die Bewässerung erfolgt früh am Morgen.
  3. Beachten Sie dunkle Flecken auf der Pflanze, reißen Sie sie aus dem Boden und verbrennen Sie sie ohne Reue, damit Sie Ihre Ernte retten.

Wir bieten Ihnen an, ein Video über spätfäule-resistente Tomatensorten anzusehen:

Fazit

Natürlich weiß jeder erfahrene Gemüseanbauer, dass Tomaten, die nicht an Spätfäule leiden, in der Natur nicht vorkommen, aber Sie können eine Infektion mit dieser Krankheit in Ihrer Region vermeiden.

Dazu müssen Sie vor dem Pflanzen vorbeugende Maßnahmen ergreifen, um Samen und Erde zu desinfizieren. Sie sollten Hybriden kaufen, die die Anfälle verschiedener Pilzinfektionen tolerieren.


Schau das Video: Was passiert wenn man Tomaten nicht ausgeizt? Tomaten Ausgeizen oder nicht? (August 2022).